Atemberaubende Erlebnisse könnt ihr nicht nur in der Natur sammeln, sondern auch in Freizeitparks, die extra dafür konzipiert worden sind. Eine Attraktion jagt die andere: Waghalsige Achterbahnen, vielfältige Themenwelten und fantasievolle Märchenwelten wurden kreiert, um Jung und Alt zu verzücken. Wir haben eine Auswahl mit besten Erlebnisparks zusammengestellt, die ihr unbedingt besuchen solltet.

Top-Freizeitparks in Deutschland im Überblick

Egal, wo ihr in Deutschland wohnt, ein attraktiver Freizeitpark ist bestimmt nicht weit. Nervenkitzel sind garantiert, wenn ihr in eine der sorgfältig designten Achterbahnen, Free Fall Towers oder Wildwasserbahnen steigt. Zu den absoluten Highlights gehören der Heide Park, in dem ihr mit einer gigantischen Holzachterbahn fahren könnt. Das Phantasialand lebt von seinen originell gestalteten Märchenwelten und der Movie Park ist von Leinwandhelden inspiriert. Auf Safari mitten in Deutschland geht ihr, wenn ihr den Serengeti-Park besucht.

Alle Freizeitparks bieten auch viel für Familien mit kleineren Kindern: Vom Streichelzoo bis zur beglückenden Minibahnfahrt ist alles dabei. Also rein ins Vergnügen!

#deutschland

Instatipp: Folgt HOME of TRAVEL auf Instagram, um neue Aktivitäten und interessante Orte für eure nächste Reise zu finden. Außerdem stellen wir regelmäßig interessante Reiseblogger vor, die von ihren Abenteuern berichten. Hier abonnieren >

1. Europa Park: Freizeitpark der Superlative

© Europa-Park

Auch interessant: Top-Sehenswürdigkeiten in Baden-Württemberg

Ort:Rust
Must-Do:Silver Star
Fläche:85 Hektar

Zahllose Attraktionen warten im Europapark auf euch: Der „Silver Star“ ist eine der der höchsten Stahlachterbahnen überhaupt und mit bis zu 127 km/h die schnellste Achterbahn Deutschlands. Im „Blue Fire Megacoaster“ macht ihr gleich mehrere rasante Loopings für den ultimativen Adrenalin-Kick. Doch auch die Fantasie kommt zum Zuge, wenn ihr mit euren Kindern eine  Elfenfahrt unternehmt, mit Jim Knopf ins Lummerland tuckert oder euch auf die zauberhafte Tour zu den „Piraten in Batavia“ begebt.

5,8 Millionen Besucher kommen alljährlich in den Freizeitpark ganz im Südwesten Baden-Württembergs. Fabelhaft ist auch die Wasserwelt Rulantica mit ihren atemberaubenden Wasserrutschen.

#badenwürttemberg

2. Heide Park: Größte Holzachterbahn der Welt

© Heide-Park Soltau GmbH

Auch interesssant: Top-Sehenswürdigkeiten in Niedersachsen

Ort:Soltau
Must-Do:Holzachterbahn Colossos
Fläche:85 Hektar

Habt ihr Lust, mit einer knarrenden Holzachterbahn in die Tiefe zu rattern, dann steigt in „Colossos – Kampf der Giganten“! Die Holzachterbahn in der Lüneburger Heide gilt mit 60 Metern als höchste ihrer Art. Den ultimativen Schrei ausstoßen könnt ihr im Gyro-Drop Tower „Scream“. Dieser 71 Meter hohe Freifallturm lässt euch auf bis zu 103 Stundenkilometer beschleunigen.

Wer da nicht schreit, muss heiser sein. Vielleicht vom Wing Coaster „Flug der Dämonen“? Da sitzt ihr nicht in der Bahn, sondern daneben, unter euch das blanke Nichts.

#niedersachsen

3. Phantasialand: Nostalgischer Fantasy-Park

© Phantasialand

Auch interessant: Top-Ausflugsziele in NRW

Ort:Brühl
Must-Do:Black Mamba
Fläche:28 Hektar

Eine afrikanische Dschungellandschaft mitten in Nordrhein-Westfalen, das könnt ihr haben! Die „Black Mamba“ ist nur eine von  drei Hochgeschwindigkeits-Achterbahnen in Phantasialand. Sie macht Loopings, bei denen euch Hören und Sehen vergeht. Mit Liebe fürs fantastische Detail punktet der Freizeitpark in der Nähe von Köln: In der Wildwasserbahn „Chiapas“ fühlt ihr euch wie in Mexiko.

Ein bezaubernd illuminiertes Dampfkarussell im malerischen „Rookburgh“ lässt die Zukunftsträume der Belle Epoque wiederaufleben. Beim „Tittle Tattle Tree“ meint ihr die Enten quaken zu hören und „Wortl’s Taubenturm“ wirkt wie aus einem märchenhaften Traum.

#nrw

4. Legoland Deutschland: Legosteine, die die Welt bedeuten

© Jessica Kassner / jmk-photography

Auch interessant: Top-Ausflugsziele in Bayern

Ort:Günzburg
Must-Do:Flying Ninjago
Fläche:140 Hektar

Nicht nur die Lego-Fraktion besucht begeistert diesen Freizeitpark, der scheinbar ganz aus den berühmten Steinchen erbaut ist. Tatsächlich wurden etwa 55 Millionen Lego-Steine verwendet, aber dahinter verbirgt sich modernste Technik: Am Arm eines Roboters könnt ihr Robocoaster-Feeling erleben oder im „Flying Ninjago“ die Schwerelosigkeit erproben. Drei Achterbahnen sorgen für Nervenkitzel.

Im „Feuerdrachen“ durchquert ihr die Lego-Ritterburg und dort ist es unfassbar dunkel. Typisch Lego sind detailgenau nachgebaute Monumente wie Schloss Neuschwanstein  oder die High Five in Mini, die höchsten Wolkenkratzer der Welt – mitten in Bayern.

#bayern

5. Belantis bei Leipzig: Das AbenteuerReich

© BELANTIS/Eric Kemnitz

Auch interessant: Top-Ausflugsziele in Sachsen

Ort:Zwenkau
Must-Do:Fluch der Pharaonen
Fläche:27 Hektar

Der berühmte Freizeitpark in Ostdeutschland liegt in einer ehemaligen Braunkohlegrube in Sachsen. Hier bleibt Platz genug für faszinierende Fahrgeschäfte, die euch in andere Welten und alte  Zeiten entführen. Der „Fluch der Pharaonen“ ist eigentlich eine Wildwasserbahn, mit der ihr eine Pyramide hinab in die Tiefe rast.

Im „Sky Roller“ könnt ihr fliegen wie die Götter: Ihr entscheidet selbst, wann ihr euch überschlagen wollt. Extrem geht es zu in der Achterbahn „Huracan“, die mit einer über 90 Grad steilen Abfahrt für spitze Schreie sorgt.

#sachsen

6. Serengeti-Park: Afrika in der Lüneburger Heide

© Serengeti-Park Hodenhagen
Ort:Hodenhagen
Must-Do:Safari
Fläche:220 Hektar

Dieser Freizeitpark ist wirklich etwas Besonderes: Mitten in Niedersachsen geht ihr in offenen Jeeps auf Safari. Ihr erlebt Breitmaulnashörner, Elefanten oder Giraffen in einer Savannenlandschaft, die an die afrikanische Serengeti erinnert. Die Affen rasen durch den Wald und ihr beobachtet sie dabei: Kommt mit den Totenkopfäffchen und Schimpansen auf Tuchfühlung!

Biodiversität und Arterhalt  werden ganz groß geschrieben. In der Abenteuer-Safari bringen rasante Fahrgeschäfte den Adrenalin-Spiegel zum Kochen. Die „Black Mambas“ sind hier keine Giftschlangen, sondern extrem wendige  Jet-Boote von 420 PS, die über künstliche Seen rauschen.

#niedersachsen

7. Hansapark: Freizeitpark direkt an der Ostsee

© HANSA-PARK Freizeit- und Familienpark GmbH & Co. KG

Auch interessant: Top-Ausflugsziele in Schleswig-Holstein

Ort:Sierksdorf
Must-Do:Looping-Achterbahn Nessie
Fläche:46 Hektar

Der einzige deutsche Freizeitpark am Meer liegt in Schleswig-Holstein. Sieben Achter- und mehrere Wildwasserbahnen sorgen für krasse Schrecksekunden. Die „Crazy Mine“ ist einer Goldmine nachempfunden und ein echter Dark Ride. Auch die legendäre Looping-Achterbahn Nessie von 1980 kann immer noch befahren werden, wobei es auf „Der Schwur des KÄRNAN“-Achterbahn mit bis zu 127 km/h noch ein Stück rasanter zugeht – inklusive Rückwärtsfreifall im Dunkeln.

Märchenhaft wirkt der altertümliche Jahrmarkt mit seinem Spiegelkabinett, dem Kettenkarussell und dem Budenzauber. Atemberaubend ist die „Flucht von Nowgorod“, bei der ihr in einem Neigungswinkel von 97 Grad in die Tiefe rast.

#schleswig-holstein

8. Movie Park Germany: Hollywood im Ruhrgebiet

© Movie Park Germany 2022
Ort:Bottrop
Must-Do:Disk’O Coaster
Fläche:45 Hektar

Im Movie Park in Nordrhein-Westfalen werdet ihr geschüttelt und gerührt. Im Disk’O Coaster am „Santa Monica Pier“ rast ihr nicht nur in Abgründe, sondern dreht euch dabei auch noch im Kreis: ein echter Thriller eben! Unter dem Motto „Star Trek Enterprise“ brecht ihr in unendliche Weiten auf und im „Spongebob Splash Bash“ macht ihr euch so richtig nass.

Inspiriert von den Filmsettings der Blockbuster bietet dieser Park für jeden etwas: Vom Dark Ride bis zur Familienachterbahn, vom High Fall bis zum beschaulichen Riesenrad.

#nrw

9. Holiday Park: Zwischen Freefalltower und Majaland

© Holiday Park

Auch interessant: Top-Ausflugsziele in Rheinland-Pfalz

Ort:Haßloch
Must-Do:Expedition GeForce
Fläche:40 Hektar

Wollt ihr euch schwerelos fühlen, dann auf zur „Expedition GeForce“. Diese sagenhafte Achterbahn zieht seit 2001 im Holiday Park ihre Kreise. Ihr beschleunigt dabei auf bis zu 120 Stundenkilometer. Der „Anubis Free Fall Tower“ schickt alle Adrenalin-Junkies 70 Meter in den freien Fall. Auch die Fans zauberhafter Märchenwelten kommen hier in Rheinland-Pfalz voll auf ihre Kosten.

Reist mit eurer Familie in ein unbekanntes Land, vor gar nicht allzu langer Zeit: Die Biene Maja weckt ebenso Kindheitserinnerungen wie Wicki und die starken Männer oder Tabalugas Abenteuer.

#rheinland-pfalz

10. Allgäu Skyline Park: Freizeitpark vor herrlicher Naturkulisse

© Allgäu Skyline Park
Ort:Bad Wörishofen
Must-Do:Sky Shot
Fläche:40 Hektar

60 verschiedene Attraktionen wetteifern um eure Gunst. „Zero Gravity“ schickt euch in eine Zentrifuge, in der ihr die absolute Schwerelosigkeit erlebt. Der „Sky Shot“ ist eine Kugel, in der ihr in 90 Meter Höhe geschossen werdet. Ganz oben könnt ihr einen grandiosen Augenblick lang die Skyline der Allgäuer Berge genießen.

Auch die Familienattraktionen sind nicht von schlechten Eltern: Auf der Riesenschiffsschaukel herrscht schwere See und in der Kids Farm können eure Kleinen mit Gänsen, Ziegen und Hühnern um die Wette schnattern, meckern und gackern.

#bayern

Weitere Reisetipps in Deutschland

Schon gewusst? Manche Freizeitparks machen Winterpause, andere sind das ganze Jahr über geöffnet. Es gibt Jahreskarten und Online-Rabatte für Frühbucher. Es ist möglich, euren Besuch in einem Freizeitpark auf mehrere Tage auszudehnen: Die meisten Parks bieten Themenhotels, Resorts und eine vielfältige Gastronomie. Einzigartige Shows zeigen vielerorts Artistik und Entertainment. Zu Halloween, Fasching oder Weihnachten herrscht eine ganz eigene Stimmung, die von Gruseln bis Besinnlichkeit reicht. Lasst euch überraschen!

Lage

Kommentar verfassen